Speculum Aqua

Die Photo-Qubits Werkreihe Seculum Aqua hat eine weitere  Verfeinerung in der Spiegelformung erfahren. Durch die Elemente Wasserstoff (H) und Sauerstoff (O) wurde der Spiegel vor den Aufnahmen informiert. Im Moresalphabet steht für den Buchstaben H das Signal 4 x kurz und für das O 3 x lang. Mit diesen Informationen wurde der Spiegel gebogen. Im Vorfeld war die Spannung groß, wie die Bauwerke sich zeigen werden. Was würden sie über ihren Spirit hinter der Wirklichkeit preisgeben.

Open Atelier 2021

Trotz Corona Beschränkungen war der Publikumszuspruch sehr gut und hat sich auf den gesamten Zeitraum von 11-18 Uhr verteilt. Die Gespräche mit und unter dem Publikum haben gezeigt, dass die Neuen Werkreihen der Photo-Qubits mit den 3 Hasen aus Paderborn und den Fördertürmen Neugier und Begeisterung ausgelöst haben.

Ausstellung „Lumen Fidei“ im Landtag NRW 31. August – 4. Oktober 2021

Die Ausstellung „Lumen Fidei“ im Landtag in Düsseldorf eröffnete der CDU Fraktionschef Bodo Löttgen souverän und Prälat Josef Sauerborn führte brillant in die zeitgenössische Bildsprache der Photo-Qubits vor einem sachkundigen Publikum ein. Pandemiebedingt war der Kreis auf 30 kunstbegeisterte Besucher leider beschränkt.

BildKlang Lumen Fidei im Diözesanmuseum Paderborn 23.07.2021-10.10.2021

am 23. Juli 2021 wurde die Ausstellung Lumen Fidei im Diözesanmuseum Paderborn durch den Direktor und Kunsthistoriker Dr. Holger Kempkens eröffnet. Im Künstlergespräch beleuchtete der Theologe und Autor Klaus Hamburger die feinen Details und Hintergründe der zeitgenössischen Bildsprache. In Führungen durch den Künstler  wurden Besuchergruppen dazu animiert die Exponate auf sich wirken zu lassen und die Wirkung hinter der Wirklichkeit zu erspüren. Das Buch zur Ausstellung hatte zur Vernissage Premiere, und vertiefte die gesammelten Eindrücke nachhaltig.

Klaus Hamburger, Dr. Holger Kempkens und Wolfgang Weiss im Vorgespräch

Open Atelier im November

Am 3. November2019 war das Atelier in Gummersbach von 11-18 Uhr für rund 50 kunstinteressierte Besucher geöffnet. Gespräche, aktuelle Arbeiten und Leckereien begleiteten die Besucher beim regen Austausch.

BildKlang -LUMEN FIDEI- in Düsseldorf

BildKlang KÖLNER DOM -LUMEN FIDEI- Photo-Qubits der Domfenster 13.09.19

Freitag, 13. September 2019, 19:00 Uhr
Bildpräsentation mit Konzert – Uraufführung

Wolfgang Weiss – zeitgenössische Photographie
Simon Stockhausen – Kompositionen und Konzert

Begrüßung:     Iris Müller-Nagel (Leiterin MAXHAUS)

Laudatio:    Prälat Josef Sauerborn (Künstlerseelsorger im Erzbistum Köln)

Spirituelles Künstlergespräch:  Klaus Hamburger (Justizseelsorger)

Konzert:         Simon Stockhausen

 

MAXHAUS
Katholisches Stadthaus in Düsseldorf
Schulstrasse 11
40213 Düsseldorf

ELI-Star

Ausstellung vom 13.September bis 31. Oktober 2019

Ausstellung in Gummersbach im Kunstraum Markt1

Künstlergespräch am 11. November im Kunstkabinett Hespert

Am Sonntag den 11.11.18 um 15:00Uhr spricht Franz Bodo Gerono mit Wolfgang Weiss im Kunstkabinett über die Photo-Qubits, deren Entstehungsgeschichte und Ziele.

Wie Alles mit Allem zusammenhängt zeigt Wolfgang Weiss an Beispielen der neuen Ausstellung Lumen Fidei. Lassen Sie sich über Details informieren, und finden Sie Antworten auf Fragen des Seins.

Photo-Qubits im Kunstkabinett Hespert 30.9.18

Medienhafen

Einladung zur Vernissage
Sonntag, 30. September 2018
15:00 Uhr

Franz Bodo Gerono
Direktor Kunst Kabinett Hespert

Begrüßung
Rüdiger Gennies Bürgermeister
Einführung
Maik Hensel Unternehmer

Uraufführung BildKlang KÖLNER DOM -LUMEN FIDEI- Photo-Qubits der Domfenster 13.09.18

Donnerstag, 13. September 2018, 20 Uhr
Bildpräsentation mit Konzert – Uraufführung

Wolfgang Weiss – zeitgenössische Photographie
Simon Stockhausen – Kompositionen und Konzert

Begrüßung:     Rainer Tüschenbönner Geschäftsführer DomForum
Prälat Josef Sauerborn

Einführung:    Michael Oppenhoff (Kunstkenner und Mäzen)

Konzert:         Simon Stockhausen

Domkloster 3
50667 Köln

ELI-Star

Montag, 17. September 2018, 17 Uhr
Künstlergespräch
Klaus Hamburger (Justizseelsorger) trifft Wolfgang Weiss
Spirituelle Ausstrahlungskraft der Kunst, vom Denken ins Offene